Ausstellungen

Hier begrüßt Susanne Reimer die Gäste der Ausstellungen. Gern steht sie mit Auskünften zur Verfügung.

 

-05.05.-17.06.                 Ausstellung "Anvisiert"

 

    Makro-,Landschaftsfotografie, Porträt- oder Nachtaufnahmen und die Theaterfotografie

 

 

Pressemitteilung und Viten zur Ausstellung „Anvisiert“ 

„Anvisiert“ heißt die Ausstellung der fünf Hobbyfotografen Karl-Heinz, Bernd, Gerlinde , Traute und Einar  im Haus des Gastes in Salzhausen. Anvisiert bedeutet für die Hobbyfotografen, alles, was sich lohnt, im Bild festzuhalten. Sei es die Makro-Landschaftsfotografie, Portrait-oder Nachtaufnahmen und die Theaterfotografie. Die Ausstellung zeigt einige Aufnahmen der verschiedenen Bereiche auf. Selbstverständlich haben die Hobbyfotografen sehr viel Herzblut in ihre Aufnahmen gesteckt. Teilweise gibt es wöchentliche Treffen jeweils dienstags im Parlü in Lüneburg. Die Ausstellung an der Schützenstraße 4 in Salzhausen wird am 5.Mai um 14 Uhr mit einer Vernissage eröffnet und ist bis zum 17.Juni 2018 jeweils samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Am Pfingstwochenende ist das Haus geschlossen 

Karl-Heinz aus Salzhausen. Als Jugendlicher begann Karl-Heinz seine Umgebung mit der 6x9 Balgenkamera seiner Eltern festzuhalten. Etwas später konnte er sich dann Fotoapparate zulegen, die ihm bis heute treue Begleiter bei seinem Hobby geblieben sind. Schon früh übergab er die belichteten Schwarz-Weiß-Filme nicht mehr dem Drogisten, sondern ging mit ihnen selbst in die Dunkelkammer, um sie zu entwickeln und natürlich zu vergrößern. Vierzig Jahre später kam bei ihm zur analogen die digitale Fotografie hinzu – mit ihren überwältigenden Möglichkeiten in der Kameratechnik und den Bildbearbeitungsprogrammen am PC (Lightroom - ganz ohne Dunkelkammer!).Doch egal, ob analog oder digital: Der gesamte Prozess vom Sehen eines Motivs bis zum fertigen Bild ist für Karl-Heinz Breiholz das Ziel .Schön, wenn das Endprodukt dann auch noch anderen Menschen gefällt. 

Bernd aus Lüneburg. Angefangen mit dem Fotografieren habe ich im Jahr 2000. Es war eine analoge Kamera  die Nikon F65. Die Filme wurden damals noch fremd entwickelt oder man besaß eine Dunkelkammer. Mit der digitalen Fotografie fing ich 2013 an. Mein Interesse ist die Nachtfotografie, die Landschaftsfotografie und vieles mehr. 

Gerlinde aus Lüneburg: Über einfaches Knipsen erst ab 2009 mit einer gebrauchten Kodak begann in 2010 mit einer Panasonic mein Weg zu „besseren“ Bildern. Seit 2015 fotografiere ich mit einer SLR-Digitalkamera und meine Motive, die mich ansprechen, finde ich überwiegend bei den Tieren, Blumen und in der Natur. 

Traute aus  Handorf Hobbyfotografin seit 2012. Mein Themenschwerpunkt ist die heimische Natur vom Tautropfen bis zur Landschaft.  Ich bin fasziniert von der Schönheit und Vielfalt unserer Tier- und Pflanzenwelt und freue mich, wenn ich diese Faszination mit den Betrachtern meiner Fotografien teilen kann. 

Einar  aus Salzhausen, geb. März 1943 in Shanghai 

Während eines mehrwöchigen Fotoseminars bei LEITZ in Wetzlar Ende der 60er habe ich gelernt, ein Motiv zu erkennen und dies durch den richtigen Ausschnitt und Einstellung der Kamera zu einem Bild zu gestalten. Automatische Einstellungen gab es damals noch nicht und nachträgliche Gestaltung war zumindest schwierig. Seither versuche ich unscheinbare oder alltägliche Motive in ein Bild umzuwandeln, das dem Betrachter eine Aussage macht. Durch meine Tätigkeit als Statist im Lüneburger Theater seit 2001 fasziniert mich Theaterfotografie, weil mögliche Motive eigentlich im Voraus geahnt und im richtigen, unwiederbringlichen Moment festgehalten werden müssen wobei die Lichtstimmung zu berücksichtigen ist, die von der Kamera anders erkannt wird als vom menschlichen Auge. 

 

 

-07.07. 9.09.            Ausstellung " Erzählende Bilder"

 Hochzeiten

 siehe Haus des Gastes 

"Willkommen im Klub"

 - aktiv in die zweite                 Lebenshälfte                           siehe Haus des Gastes

 

  01.06.   14:30 Uhr

  "Hausnotruf SONOTEL"

 

Aktuelles

                                 Veranstaltungen/Ausstellungen

   

  05.05. - 17.06.2018

             "Anvisiert"

Makro-,LandschaftsfotografiePorträt-o. Nachtaufnahmen und die Theaterfotografie -

 

  07.07.-9.9.2018

  "Erzählende Bilder"

    Ausstellung    

  siehe Veranstaltungen

 -Freitags 15:00 Uhr Boule

 

    01.0619:00 Uhr

             Lesung

    Unterwegs in Polen

 

  06.06. 19:30 Uhr

 "Platt up Brenners Hoff"

  Hauptkommissar der               Polizei Salzhausen

  -Freund und Helfer-   

 

  17.06.   11:00 Uhr

Tag der offenen Gartenpforte

von  15:00 -17:00 Uhr

Ein Apotheker informiert über Heilpflanzen.

 

  För Platt e.V.

 siehe Haus des Gastes

 Zentrum für Plattdeutsch

  02.06.    10 - 16 Uhr

  Workshop - "Mit twee

  Spraken rin in`t Leven"

 

  25.08.     10 - 16 Uhr

 " So geiht Plattdüütsch

  beter-un ümmer noch

  eenmal Snacken"