Was haben wir gemacht 2012/13

Ein Dorf wird lila am 8.7.2012

 

Die vom KuKuK-Kunstverein organisierte Aktion »Ein Dorf wird lila – Salzhausen bekennt Farbe!« am Sonntag, den 08.07.2012 war ein voller Erfolg. Viele helfende Hände haben dafür gesorgt, dass Salzhausen für einen Tag in den unterschiedlichsten Lila-Farbvariationen erstrahlt. Mit dabei war auch das Team der Fernsehsendung »Hallo Niedersachsen« des NDR, die auch zu Filmaufnahmen in unserem Garten kamen.

 

 

Geschichte und Geschichten rund ums UR-Dorf

am 7.6.,21.6.,16.8. und 6.9.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Dr. Friedrich Reineke, Margret Müller, Frido Kaiser, Hans Dieck, Hartmut Heuer und den vielen fleißigen Helfern, die zum Gelingen unserer Veranstaltungsreihe beigetragen haben. Unser ausdrücklicher Dank gilt auch der Sparkasse Harburg-Buxtehude für die großzügige finanzielle Unterstützung.

Weiter bedanken wir uns bei allen Interessierten. Ihr zahlreiches Erscheinen hat uns sehr gefreut. Ihr Interesse ermutigt uns zu  voraussichtlich neuen Erkundungen in 2014.

 

 

 

Hier einige Bilder zu unserer Veranstaltungsreihe.

 

 

Am 30.August 2013 haben wir unsere Boule-Bahn im wunderschönen Garten offiziell eröffnet. Zuerst stand eine kleine Runde zum Kennenlernen auf dem Programm. Hierfür hatte unser Vorsitzender des Fördervereins, Dr. Joachim Lewerenz, einen guten Tropfen spendiert. Unser Fachmann für Boule, Thomas Knoche, brachte hierbei uns die Regeln und Haltung beim Boule-Spiel näher. Dann wurde die Praxis ausprobiert. Es hat viel Spaß gemacht und es werden hoffentlich beim nächsten Mal noch mehr Interressierte mitmachen.

 

 

Am 15.September 2013 fand der traditionelle Kirch-und Markttag statt. Im Haus des Gastes gab es wieder viele Bücher günstig zu kaufen. Auch wurde wieder Zwiebelkuchen und Federweißer angeboten. Der Wettergott war uns hold und so fanden sich wieder zahlreiche Gäste im Haus des Gastes ein. Von der schönen Terrasse aus konnten unsere Gäste den schönen Ausblick in den Garten genießen. Die Einnahmen des Tages werden wieder für die Verschönerung des Hauses und des Garten verwendet.

Ein herzliches Dankeschön gilt den freiwilligen Helfern und Bäckern.

 

 

Am 13.Oktober 2013 haben wir unseren ersten Apfeltag veranstaltet. Hannleore Petersen hatte die Organisation übernommen. Der Wettergott hat mitgespielt und so strömten viele Gäste zum Haus des Gastes. Es gab selbstgemachten Apfelkuchen, gebackene Apfelringe, Apfelschmalzbrot, Apfel-Mandel Waffeln und Äpelwoi. Mit einer Saftpresse wurde leckerer Apfelsaft hergestellt. Apfelseife und Apfelgelee konnten käuflich erworben werden. Der Vortrag über alte Apfelsorten fand reges Interesse. Der Tag war ein voller Erfolg und wird sicher im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Wir danken allen fleißigen Helfern für ihr Engagement.

 

 

 

 

Am 2. November 2013 wurde der Baum des Jahres 2013, der Wildapfel gepflanzt. 

 

 

-22.11. Vortrag Dr. Reineke      Um 17:00 Uhr

 

"Von Badern, Bötern und Mudder Griebsch, das Medizinalwesen in Salzhausen in früheren Zeiten.

 

Wieder waren zahlreiche Gäste in das Haus des Gastes gekommen. Dr.Reineke hielt in altbewährter Weise einen launigen Vortrag . Danke für diesen schönen Vortrag.

 

 Hochzeiten

 siehe Haus des Gastes 

"Willkommen im Klub"

 - aktiv in die zweite                 Lebenshälfte                           siehe Haus des Gastes

 

  01.06.   14:30 Uhr

  "Hausnotruf SONOTEL"

 

Aktuelles

                                 Veranstaltungen/Ausstellungen

   

  05.05. - 17.06.2018

             "Anvisiert"

Makro-,LandschaftsfotografiePorträt-o. Nachtaufnahmen und die Theaterfotografie -

 

  07.07.-9.9.2018

  "Erzählende Bilder"

    Ausstellung    

  siehe Veranstaltungen

 -Freitags 15:00 Uhr Boule

 

    01.0619:00 Uhr

             Lesung

    Unterwegs in Polen

 

  06.06. 19:30 Uhr

 "Platt up Brenners Hoff"

  Hauptkommissar der               Polizei Salzhausen

  -Freund und Helfer-   

 

  17.06.   11:00 Uhr

Tag der offenen Gartenpforte

von  15:00 -17:00 Uhr

Ein Apotheker informiert über Heilpflanzen.

 

  För Platt e.V.

 siehe Haus des Gastes

 Zentrum für Plattdeutsch

  02.06.    10 - 16 Uhr

  Workshop - "Mit twee

  Spraken rin in`t Leven"

 

  25.08.     10 - 16 Uhr

 " So geiht Plattdüütsch

  beter-un ümmer noch

  eenmal Snacken"