-01.01.    Neujahrswanderung

 

Am Neujahrstag trafen sich wieder rund 30 Wanderer zu einer Wanderung durch Feld und Flur. Los ging es am Haus des Gastes zur Grillhütte. Von dort zur Winsener Straße. Über den Birkenwanderweg zum Stiepelsberg und weiter Richtung Oelstorf durch das neue Gewerbegebiet. Am Ende der Straße Am Eichhof gab es eine Pause mit Glühwein und Apfelpunsch. Nach der Stärkung ging die Wanderung weiter auf dem Feldweg südlich des neugeplanten Wohngebietes Wiethöfsfelde zur Eyendorfer Straße. Von dort ging es über Auf den Hauen zum Paaschberg und dann weiter an der Dörpschün vorbei zum Haus des Gastes. Dort wurden die Wanderer mit Kaffee und Kuchen empfangen. Die Bäckerei Dieckert hatte reichlich Berliner gespendet und Elisabeth Mestmacher überraschte mit einem Blech Apfelkuchen, natürlich mit Sahne. Mit einem gemütlichen Beisammensein und guten Gesprächen endete dieser schöne Tag. Danke an die Spender und fleißigen Helfer.

 

 

 

 

-02.03.         Platt up Brenners Hoff

 

Im Rahmen der Reihe „Plattdeutsche berichten aus ihrer Berufs- und  Arbeitswelt“ war am 2. März der Kiekeberg- und Fernsehgärtner Matthias Schuh aus Vierhöfen mit sehr interessanten Informationen über alte und neue Sorten von Obstbäumen, Gemüse und Zierpflanzen auf Brenners Hoff zu Gast. Der reich bebilderte Vortrag über seine Arbeit  im Museum am Kiekeberg wurde für die zahlreich Anwesenden fast zu einem Gärtnerseminar. Daneben berichtete Matthias Schuh humorvoll auf Platt  über seine neuen und interessanten Erfahrungen als „Fernsehgärtner“  beim NDR in der Sendung  „Mein Nachmittag“. Die Besucher dankten ihm für die umfangreichen Informationen mit viel Applaus. 

 

-22.03.       Mitgliederversammlung

 

Abschied aus dem Vorstand von drei Gründungsmitgliedern. Mit einem kleinen Präsent bedankte sich Dr. Lewerenz für die geleistete Arbeit bei Hans Dieck, Ulf Koch und Manfred Schneider.Alle drei versicherten, den Förderverein weiterhin in anderer Funktion zu unterstützen.Von einem erfolgreichen Jahr 2015 berichtete der 1. Vorsitzende Dr Lewerenz den Mitgliedern. Eine Übersicht über die Aktivitäten gibt es unter Was haben wir gemacht 2015. Unser "Plattbeauftragter" Hans-Hermann Putensen berichtete über die Veranstaltungen "Platt up Brenners Hoff".Zwei plattdeutsche Gottesdienste wurden in St.Johannis mit großem Erfolg durchgeführt. Die bisherige gute Zusammenarbeit soll künftig noch weiter ausgebaut werden. Finanziell steht der Verein sehr gut da. Mit dem Kuratorium der Denckmann-Stiftung sollen Investitionen abgestimmt werden. Neu in den Vorstand wurden als Beisitzer Christel Müller, Hans-Hermann Putensen, Dr. Dorle Schütt und Dr.Eckhardt Wohlers gewählt. Abgerundet wurde die Versammlung durch einen sehr interessanten Film über alte Apfelsorten und den Ausblick auf die Veranstaltungen in 2016. 

 

- 6.4.            Platt up Brenners Hoff

 

 Ralf-Peter Dieck aus Oelstorf referierte im Rahmen der aktuellen Vortragsreihe  im Haus des Gastes. In dem Vortrag über seine Arbeit in der Geschäftsführung des Maschinenring Harburg e.V. berichtete er, natürlich auf Plattdeutsch, in Wort und beeindruckenden Bildern über die vielfältigen Dienstleistungen dieser Selbsthilfeorganisation der Landwirte.

Der Maschinenring Harburg e.V. mit Sitz in Buchholz repräsentiert über 720 Mitglieder. Die Aufgaben des Maschinenringes reichen von der Vermittlung und Organisation von  500.000 Euro teuren Erntemaschinen, über Beratung der Landwirte vor geplanten Investitionen, bis hin zum sozialen Betriebshilfsdienst bei Ausfall des Betriebsleiters durch Krankheit oder Unfall. Viele weitere Aufgaben zählte Ralf-Peter Dieck auf und erläuterte sie. So entstand das Bild eines vielseitigen Agrarmanagers. Die meisten Besucher staunten über die oft wenig bekannte Arbeit des Maschinenringes und dankten dem Referenten mit anhaltendem Beifall.

 

 

-04.05.         Platt up Brenners Hoff     

 

 Zum Thema „Hofnamen – Ursprung und Bedeutung“ hat der Samtgemeinde-Archivar Hans-Dieter Müller über die Entstehung und Bedeutung dieser Hofnamen referiert. Er hat aus seinem großen Wissensfundus viele interessante Detail in Wort und Bild zum Besten gegeben. An diesen „theoretischen“ Veranstaltungstermin hat sich ein „praktischer“ Termin am folgenden Sonnabend, den 7. Mai angeschlossen.    

 

 

-07.05.           Fahrradtour "Hofnamen"

 

 

 

01.06.             Platt up  Brenners Hoff

 

 „Holz, einfach gut!“ Heinz Meyer und Axel Stöckmann aus Garstedt haben die über drei Generationen alte Geschichte bzw. Entwicklung Ihres Unternehmens „Meyer Holzbau GmbH“ berichtet. Die beiden informierten über die Veränderungen der Holzbearbeitung und Technik seit der Firmengründung im Jahre 1933 bis heute und die vielfältigen Arbeiten mit dem Werkstoff Holz beim Hausbau, bei Sanierungen und beim Innenausbau. Sie berichteten  auch über das energieeffizientes Bauen, die Wohngesundheit und die Vielseitigkeit des Werkstoffs Holz als Tragwerk, Dämmstoff oder Fassade.  

 

 

 

-19.06.          Tag der offenen Gartenpforte

 

"Salzhausen macht blau" hat unserem schönen Garten an diesem Tag zusätzlichen Schmuck beschert.Zahlreiche Besucher kamen um sich das anzusehen. Fleißige Helfer gaben Auskunft und führten die Besucher durch den Garten. Auch gab es wieder viele Kuchenspenden, vorrangig natürlich in blau. Da uns der Wettergott auch wohlgesonnen war, konnten unsere Gäste auf der Terrasse diese Köstlichkeiten genießen. Einen herzlichen Dank an die fleißigen Helfer.

 

 

06.07.               Platt up Brenners Hoff

 

Diesmal trafen sich die Freunde der plattdeutschen Sprache zu einem Sommerfest auf der Terrasse des Hauses. Die Plattdeutschfreunde erwartete Leckeres  vom Grill, gekühlte Getränke und  musikalische Unterhaltung. Hans-Hermann Putensen, unser "Plattdeutsch-Beauftragter" bedankte sich bei den bisherigen Ausrichtern von "Rund um den Sood" für deren Einsatz mit der Hoffnung, dass sie auch künftig dabei bleiben.

 

 

 

07.09.            Platt up Brenners Hoff

 

An diesem Abend war Alfred Meyer aus Salzhausen zu Gast. Unter dem Thema, international„Regional und aktiv“ stellte er an diesem Abend das Salzhäuser Traditionshaus „Rüters Hotel  &  Restaurant“ und das Unternehmen „EMH – Messtechnik“ mit Hauptsitz in Brackel vor.

Seit zwölf Jahren führt er mit seiner Frau Anke das seit 160 Jahren bestehende Hotel in Salzhausen. Bei der weltweit operierenden Energie-Messtechnik GmbH, die elektronische Präzisions Systeme entwickelt, fertigt und vermarktet,  ist er als einer der Geschäftsführer für den operativen Bereich und die Produktion zuständig. Hans- Hermann Putensen bedankte sich mit einem guten Tropfen für den interessanten Vortrag.. 

 

 

-18.09.            Kirch und Markttag             

 

Wie schon in den vergangenen Jahren gab es wieder den Bücherflohmarkt im Gästezimmer. Im Veranstaltungsraum wurde unseren Besuchern wieder Zwiebelkuchen und Federweißer angeboten.Es war wieder überwältigend, wie viel Gäste den Weg in das Haus des Gastes fanden. Die gespendeten Bücher fanden reißenden Absatz. Die von lieben Spenderinnen gebackenen Zwiebelkuchen und der Federweißer schmeckte so gut, dass Alles restlos ausverkauft war. Der Erlös wird wieder dem Förderverein zugute kommen. Einen herzlichen Dank an alle Spender und Helfer.

 

 

05.10.              Platt up Brenners Hoff                

 

 An diesem Abend war Ulli Peper aus Oelstorf zu Gast. 

Er referierte zum Thema „Was macht die Landwirtschaftskammer“. Ulli Peper leitet die Außenstelle der Landwirtschaftskammer Hannover in Buchholz in der Nordheide. Das Betreuungsgebiet der Kammer umfasst die Landkreise Harburg und Lüneburg.

Er hat über die Aufgaben der Kammer und die Tätigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Ansprechpartner für die Bereiche der beruflichen Aus- und Weiterbildung, der Unternehmensberatung und  der einzelbetrieblichen Förderung in Wort und Bild berichtet. Auch der Blick auf die sich rasant verändernden Strukturen in der Landwirtschaft und deren Auswirkung in den Dörfern kam dabei nicht zu kurz. 

Die Veranstalter von „Platt up Brenners Hoff“  freuten sich über viele interessierte Gäste. 

 

 

16.10.             Apfeltag

 

Auch in diesem Jahr war unser Apfeltag wieder ein voller Erfolg. Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer.

 

Salzhäuser Pfannenflutscher

 

 

-02.11.              Platt up Brenners Hoff  

  

Es hieß  wieder „Platt up Brenners Hoff“ im Haus des Gastes an der Schützenstraße in Salzhausen.

An diesem Abend war Andreas Euhus aus Putensen zu Gast. Er ist als Förster bei der Forstbetriebsgemeinschaft in Salzhausen tätig.  Die Förster der FBG beraten ihre Mitglieder, die privaten Waldbesitzer auf der Hohen Geest, in waldbaulichen Fragen, bei Aufforstungen, beim Holzeinschlag und verkaufen die eingeschlagenen Nutzholz- und Bauholzmengen an die weiterverarbeitenden Sägereien und Betriebe der Holzindustrie. Es gab an diesem Abend Informationen in Wort und Bild aus erster Hand über die Aufgaben und Arbeit eines Betriebes aus der Region. Es war ein interessanter Abend  

 

 

-26./27.11.                      Weihnachtsbäckerei zum Weihnachtsmarkt

 

"Mit Schokolade Gutes tun", lautete das neueste Projekt der Schülergenossenschaft  FAIRSalzen am Gymnasium Salzhausen. Die gegen gute fair gehandelte Schokolade ausgetauschte herkömmliche Schokolade wurde im Haus des Gastes zu Keksen verarbeitet. Viele fleißige Bäcker und Bäckerinnen der Schülergenossenschaft und der Koch AG haben mit Unterstützung ihrer Lehrerinnen bergeweise Kekse in der Küche des Haus des Gastes hergestellt.. Abgefüllt in Tüten wurden diese an die zahlreichen Besucher verkauft. Wer mochte, konnte in dem liebevoll dekoriertem Verkaufsraum gleich die leckeren Kekse mit heißer Schokolade, Kaffee oder Tee genießen. Am Sonntagabend war alles restlos ausverkauft. Tatkräftig unterstützt wurde diese Aktion von den Mitgliedern des Fördervereins Haus des Gastes Brenners Hoff e.V..FairSalzen will mit den Einnahmen die Aktion "Plant for the Planet"unterstützen, eine Jugendaktion, die sich für globale Gerechtigkeit und die Bekämpfung des Klimawandels einsetzt.

Für die Einrichtung einer Gesundheitsstation hat Dr. Dorle Schütt geworben. Mit Ihrem Stand hat sie auf die Aktion aufmerksam gemacht und fair gehandelte Produkte aus Nepal angeboten. Der Erlös geht in das Projekt in Nepal.

 

 

 

-7.12.                  "Platt up Brenners Hoff" -  Weihnachtsfeier

 

 

-20.12.              Jahresabschlussfeier Vorstand Förderverein

 

Zu einem gemütlichen Beisammensein kamen die Vorstandsmitglieder des Fördervereins zusammen. Christel Müller hatte die Tafel liebevoll dekoriert. Unser Vorsitzender Dr. Lewerenz  bedankte sich für die geleistete Arbeit in 2016. 

 Hochzeiten

 siehe Haus des Gastes 

"Willkommen im Klub"

 - aktiv in die zweite                 Lebenshälfte                           siehe Haus des Gastes

 

  01.06.   14:30 Uhr

  "Hausnotruf SONOTEL"

 

Aktuelles

                                 Veranstaltungen/Ausstellungen

   

  05.05. - 17.06.2018

             "Anvisiert"

Makro-,LandschaftsfotografiePorträt-o. Nachtaufnahmen und die Theaterfotografie -

 

  07.07.-9.9.2018

  "Erzählende Bilder"

    Ausstellung    

  siehe Veranstaltungen

 -Freitags 15:00 Uhr Boule

 

    01.0619:00 Uhr

             Lesung

    Unterwegs in Polen

 

  06.06. 19:30 Uhr

 "Platt up Brenners Hoff"

  Hauptkommissar der               Polizei Salzhausen

  -Freund und Helfer-   

 

  17.06.   11:00 Uhr

Tag der offenen Gartenpforte

von  15:00 -17:00 Uhr

Ein Apotheker informiert über Heilpflanzen.

 

  För Platt e.V.

 siehe Haus des Gastes

 Zentrum für Plattdeutsch

  02.06.    10 - 16 Uhr

  Workshop - "Mit twee

  Spraken rin in`t Leven"

 

  25.08.     10 - 16 Uhr

 " So geiht Plattdüütsch

  beter-un ümmer noch

  eenmal Snacken"